Rennrad/MTB

Ergebnisse unserer Mountainbiker beim Lautertal Bikemarathon:

  • Posted on: 22.10.2010
  • By: Gunter

Im 84 km Rennen der Seniorenklasse über 50 Jahre belegten Wilfried Schramm den 2. und Karl Scheib den 3. Platz. Erst in einem erbitterten Sprint am Zielhang konnte Wilfried Schramm nach 4 Std 30 Min. den 2. Platz für sich entscheiden. In der Gesamtwertung unter 60 Startern war das Platz 30 und 31.
Im 55 km Rennen der Seniorenklasse über 50 Jahre belegten Thomas Schmid in 3 Std den 3. und Herbert Häußer in 3 Std 4 Min. den 4. Rang. In der Gesamtwertung unter 300 Startern war das Platz 61 und 75.

Abteilung: 

R Ski V Unterweissach

  • Posted on: 08.02.2010
  • By: Gunter

Unsere nicht kaputtzukriegende Abfahrstkamikaze Hans Allmandinger ("ich will hier runter - schnell!") zeigt uns hier sein Allroundtalent beim "längsten Skirennen der Welt", dem Weißen Ring in Lech.

[inline:RSkiV.jpg]

Nicht nur unsere Ausdauer, nein auch unsere Abfahrerfähigkeiten pflegen wir gewissenhaft bis zum nächsten Frühjahr - um sie dann mit wechselndem Erfolg auf das MTB zu übertragen.

Abteilung: 

Mountainbiker des RSV beim 4. Lautertal - Bikemarathon

  • Posted on: 19.10.2009
  • By: Gunter

Herbert Häußer, Karl Scheib, Thomas Schmidt und Wilfried Schramm waren beim 4. Lautertal-Bikemarathon in Spiegelberg in der Seniorenklasse am Start.

Wilfried Schramm und Karl Scheib fuhren drei Runden mit einer Gesamtdistanz von 82,8 Km und rund 2100 Höhenmetern. Wilfried Schramm kam auf den ausgezeichneten 4. Platz und in der Gesamtwertung (GW) auf Platz 26, Karl Scheib wurde 5. und 29. in der GW.

Abteilung: 

Rennrad - Jahresausfahrt durch Südschwarzwald, Frankreich und Schweiz

  • Posted on: 04.10.2009
  • By: Gunter

Eine feste Einrichtung, seit über 26 Jahren, ist die Jahres-Abschluss-Fahrt des Radportvereins. Traditionsgemäß wird diese Ausfahrt jedes Mal von anderen Personen organisiert und findet jeweils im September statt. Da diese Organisation Ehrensache ist, werden die Ausfahrten mit Ideenreichtum und großem Engagement durchgeführt. Nur ein einziges Mal musste die Ausfahrt wegen schlechter Witterung verschoben werden.

Abteilung: 

Seiten