Schüler-Bezirksmeisterschaften

  • Posted on: 21.04.2002
  • By: Gunter

In Wendlingen fanden die Kunstrad-Bezirksmeisterschaften der Schüler statt.
Vom RSV Untenveissach starteten gleich drei Einrad-Mannschaften. Als erste musste der 4-er-Schüler II mit Anja und Linda Ambrosius, Marlene Holzwarth und Cornelia Steinhauser an den Start. Wie schon bei der Kreismeisterschaft zeigten diese Vier wieder eine hervorragende Mannschaftsleistung und konnten sich um einen Platz verbessern. Im Anschluss daran fuhr der 4-er-Schüler I mit Annika Bootsmann, Maike Hafner, Melanie Mayer und Julia Müller. Diese Vier, die schon bei den vorhergehenden Wettkämpfen eine gute Leistung gezeigt hatten, konnten auch hier wieder überzeugen. Mit 270,04 Punkten ließen sie ihre Gegner weit hinter sich.

Der 6-er-Einradreigen mit Jennifer Erb, Anke und Tina Kreher, Katrin und Maike Thorenz und Cornelia Ocker trafen hier erstmals auf Konkurrenz. Sie überzeugten durch gute Haltung und konnten sich auch hier durch eine gute Mannschaftsleistung den ersten Platz sichern. Ein kleiner Fehler während der Kür verhinderte ein besseres Punkteergebnis.

Bei den Kunstradfahrern ging vom RSV Unterweissach als Erster Daniei Gronbach an den Start. Er fuhr sein Programm sehr souverän und wurde mit einer persönlichen Bestleistung von 238,60 Punkten strahlender Bezirksmeister bei den Schülern C.
Oliver Gronbach startete bei den Schülern B als Erster. Er lieferte ein sauber gefahrenes Programm ab, zeigte dabei Nervenstärke und konnte dadurch zwei Plätze gutmachen. Mit einer persönlichen Bestleistung von 242,75 Punkten belegte er wohlverdient den zweiten Platz.

[inline:nb1702b.jpg]

Absolut perfekt zeigte Simon Strohmaier als letzter Starter bei den Schülern B sein Können, steigerte seine persönliche Bestleistung auf 277,95 Punkte und wurde mit großem Abstand Bezirksmeister. Bei den 2-er-Schülern zeigten die RSVler Christian Becker und Jonathan Brand ein sehr sicheres Programm und belegten mit einer persönlichen Bestleistung von 229,5 1 Punkten den ersten Platz. Erster Starter bei den Schülern A war der Unterweissacher Claus Musterle. Er fuhr ein sauberes Programm und belegte mit 230,17 Punkten den sechsten Platz.

Nicht ganz so glücklich lief es bei Dennis Lange. Stürze beim Sattelstand und Übergang Kehrhang Kehrsteuerrohrsteiger und dadurch auftretende Zeitprobleme bedeuteten für ihn mehr als zwölf Punkte Abzug. Mit 247,28 Punkten belegte er trotzdem den dritten Platz bei den Schülern A.

Bei den 2-er-Schülerinnen A starteten als Erste Annabell Hammer und Jasmin Josua vom RSV. Sie fuhren ein sicheres Programm, lediglich kleine Unsicherheiten führten zu Punktabzügen. Mit einem Ergebnis von 233,76 Punkten belegten sie den dritten Platz. Die letzte Starterin vom RSV Unterweissach war Julia Strohmaier. Sie lieferte ein absolut fehlerfreies Programm ab und wurde mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 286,95 Punkten neue Bezirksmeisterin bei den Schülerinnen A.

Bis auf Claus Musterle konnten sich alle gestarteten Kunstradfahrer und Mannschaften für die Württembergischen Meisterschaften in Haigerloch qualifizieren.

[inline:nb1702a.jpg]

Abteilung: