Kunstradfahrer/innen beenden LBS-Cup erfolgreich

  • Posted on: 30.05.1999
  • By: Gunter

Julia Strohmaier LBS-Cup-Sieger

Beim abschließenden LBS-Cup im Kunstradfahren waren die Weissacher wiederum sehr erfolgreich. In der Addition der 4 Wettkämpfe, von denen einer als Streichresultat galt, konnten die Sportler/innen des RSV wieder vorne mitmischen. Als erfolgreichste der Täles-Crew ging Julia Strohmaier hervor. Sie wurde nach ausgezeichneter Leistung im letzten Wettkampf in Nattheim verdient LBS-Cup-Siegerin im zahlenmäßig am stärksten besetzten Feld der C-Schülerinnen. Mit jedem Wettkampf bessere Wertungen ließen bei Simon Strohmaier ein gutes Gesamtresultat erhoffen. Ein 2. Platz jedoch in seiner Klasse übertraf die Erwartungen und er konnte zurecht stolz auf seine gezeigte Leistung sein. Nicht ganz glücklich verlief der Wettkampf in Nattheim für Sina Nutz/Fiona Allan. Ein Sturz bei der Steuerrohrsteiger Standdrehung war das Negativmerkmal eines sonst guten Vortrags. Mit knapp einem halben Punkt Rückstand mußten sich die beiden letztlich mit einem dennoch guten 3. Rang zufriedengeben. Einen schon beinahe sicher geglaubten 3. Platz mußte Christoph Lang begraben. Nach einer bisher toll verlaufenen Saison hatte er hier mit Konzentrations problemen nicht seinen besten Tag und mußte schließ lich mit den undankbaren Platz neben dem Treppchen vorlieb nehmen. Als 5. seiner Startergruppe beendet Denis Lange seinen Wettkampf. In seiner 1. Saison im LBS-Cup durfte man mit seinem Abschneiden sehr zu.frieden sein. Den Abschluß der Ränge 1 bis 6 machten Manuel Brand. Mit guten Resultaten bei den 4 Wettbewerben konnte er letztlich noch einen vor ihm gesetzten Mitbewerber überholen und sich den 6. Platz erkämpfen.

[inline:99-22-1.jpg]

Die erfolgreichen Sportler/innen mit ihren Betreuern, v.l. Bernd Nutz, Christoph Lang, Sina Nutz, Fiona Allan, Trainer Frank Strohmaier, vorne v.l. Simon Strohmaier, Julia Strohmaier, Manuel Brand und Dennis Lange.

Abteilung: