Kreismeisterschaft Schüler in Stuttgart-Rohracker

  • Posted on: 04.04.2018
  • By: Jürgen Lange

Bei der Kreismeisterschaft der Schüler im Kunstradfahren schickte der RSV Unterweissach gleich drei männliche Akteure ins Rennen. Und die erzielten gute Ergebnisse und freuten sich über einen kompletten Medaillensatz.
Die Unterweissacher Colin Sirnsak, Philipp und Tobias Siebert gingen in Stuttgart-Rohracker in der Altersklasse U11 an den Start. Für Sirnsak war es der erste Wettkampf. Sichtbar aufgeregt betrat der Sechsjährige die Fläche, zeigte aber ein rundum zufriedenes Programm mit nur 1,78 Punkten Abzug. Mit 12,52 Zählern holte er sich die Bronzemedaille.
Tobias Siebert stürzte hingegen gleich bei der ersten Übung und ließ diese dann aus. Ansonsten zeigte er eine manierliche Kür, die allerdings auch kleine Unsicherheiten beinhaltete. Mit 24,01 Zählern freute sich das RSV-Talent am Ende über die Silbermedaille.
Auch bei seinem Bruder Philipp Siebert lief es recht gut. Der Neunjährige ließ zwar zwei Übungen aus, aber konnte dennoch seine persönliche Bestleistung mit 1,73 Zählern überbieten. Mit 29,50 Punkten und einem klaren Vorsprung bekam der Weissacher bei der Siegerehrung die Goldmedaille überreicht. Tobias und Philipp Siebert haben sich mit ihren Ergebnissen für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert. Diese findet am Samstag, 15.April, in Esslingen-Zell statt.

Abteilung: