Junioren-Mannschaftscup in Aach

  • Posted on: 17.04.2005
  • By: Gunter

Beim Junioren-Mannschafts-Cup in Aach am Bodensee nahmen vom RSV fünf Einrad-Mannschaften teil.

In der Disziplin 4er Einradfahren Juniorinnen gingen 25 Mannschaften aus ganz Deutschland an den Start, darunter 3 RSV-Mannschaften. Die 2. Schülerinnen-Mannschaft (Monika Bintz, Nadine Jung, Chantal Müller, Kristina Reuss) fuhr ihr Programm ohne Sturz durch und kam mit 251,33 Punkten auf den letzten Platz. Schülerinnen-Mannschaft 1 (Franziska Hillebrand, Henrike Hörmann, Eleni Lazaridis, Simone Schramm) konnte sich nach einer guten Darbietung um drei Plätze verbessern und erreichte mit 271,50 Punkten Platz 20.

Für die 4er Einrad-Mannschaft Juniorinnen mit Anja Ambrosius, Linda Ambrosius, Karoline Honczek und Cornelia Steinhauser war es der letzte Test vor der Deutschen Meisterschaft. Von Platz 4 aus gestartet zeigten sie zu Anfang des Programms eine sichere Darbietung, jedoch hatten sie bei der „2er Doppelrunde“ einen Sturz und kamen danach nicht mehr in ihren Rhythmus. Mit 284,10 Punkten erreichten sie nur Platz 13.

In der Disziplin 6er Einradfahren Juniorinnen waren insgesamt 15 Mannschaften am Start, davon 2 RSV-Mannschaften. Die Schülerinnen-Mannschaft zeigte eine gute Darbietung und konnte sich um 1 Platz verbessern. Mit 245,20 Punkten kamen sie auf den 14 Platz.

Mit dem Ziel das Finale zu erreichen, ging die Juniorinnen-Mannschaft mit Martina Axtmann, Annika Bootsmann, Carina Frey, Anke Kreher, Tina Kreher und Kathrin Thorenz in den Wettkampf. Als drittbeste Mannschaft gingen sie an den Start und überzeugten mit einer gelungenen Darbietung. Die beiden nach ihnen startenden Mannschaften kamen an die Leistung des RSV Unterweissach nicht mehr heran. Somit qualifizierten sie sich mit 306,79 Punkten und Platz 1 für das Finale am Abend, bei dem die 3 Erstplatzierten jeder Disziplin starten.

Im Finale legten die Mannschaften aus Herzogenaurach und Aach gute Ergebnisse vor. Für die sechs RSV-Sportlerinnen galt es, diese Leistung zu überbieten. Sie fuhren ihr anspruchsvolles Programm hervorragend, jedoch unterlief einer Sportlerin ein kleiner Fehler, der zu Punktabzügen führte. Mit 297,31 Punkten kamen sie auf den 2. Platz. Platz 1 belegte der RMSV Aach mit 300,31 Punkten. Für die 6er Einrad-Mannschaft war es dennoch eine gelungene Vorbereitung für die Deutsche Meisterschaft am 30.04. – 01.05 2005 in Erfurt.

[inline:img01.jpg]

Platz 1 für Simone Schramm, Elenie Lazaridies, Franziska Hillebrand und Henrike Hörmann

[inline:img02.jpg]

Platz 2 für Kristina Reuss, Monika Bintz, Nadine Jung und Chantal Müller

Abteilung: