Deutsche Meisterschaften der Junioren im Kunstradfahren

  • Posted on: 07.05.2005
  • By: Gunter

Bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren im Hallenradsport in Erfurt (Thüringen) starteten für den RSV Unterweissach Christian Becker und Jonathan Brand, sowie die 4er Einradmannschaft und die 6er Einradmannschaft, allesamt mit Aussicht auf gute Platzierungen.

Für Christian Becker und Jonathan Brand war es ein gelungener Abschluss ihrer Wettkampfsaison im 2er Kunstfahren. Trotz eines Doppelsturzes beim Sattelstand gleich zu Beginn ihres Programms ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen. Hochkonzentriert setzten sie ihren Wettkampf fort und beendeten diesen sehr sauber und fehlerfrei. Eine strenge Bewertung drückte das Ergebnis jedoch auf nicht ganz zufrieden stellende 278,75 Punke. Dem Zweier-Paar Becker/Brand war der Deutsche Vizetitel dennoch nicht zu nehmen.

Das 6er Einradteam mit Martina Axtmann, Annika Bootsmann, Carina Frey, Anke und Tina Kreher sowie Kathrin Thorenz hatte sich zum Ziel gesetzt, am Ende auf dem Treppchen zu stehen. Für den Wettkampf gut vorbereitet, gingen die 6 Einradmädels an den Start. Sie zeigten eine sehr gute Darbietung, ohne Sturz und innerhalb der Zeit. Das strenge Kampfgericht jedoch wertete die Mannschaft durch hohe Punktabzüge herunter. Mit 285,52 Punkten belegten sie den undankbaren 4. Platz, die Enttäuschung war groß.

In einem sehr großen Starterfeld von 25 Mannschaften erhoffte sich der 4er Einradreigen mit Anja Ambrosius, Linda Ambrosius, Karolin Honczek und Cornelia Steinhauser einen Platz unter den ersten Fünf. Das Programm gut angefangen, unterlief einer Sportlerin ein folgenschwerer Fehler, der zum Zusammenstoß zweier Einradfahrerinnen und somit zum Sturz führte. Hohe Punktabzüge waren die Folge. Mit 282,60 Punkten und dem 12. Platz mussten sie sich zufrieden geben.

[inline:BeckerBrand-DM.JPG]

Die neuen deutschen Vize-Meister: Christian Becker (links) und Jonathan Brand.

Abteilung: