Christoph Lang gewinnt 1. Lauf zum LBS-Cup

  • Posted on: 14.03.1999
  • By: Gunter

!RSV-Truppe mit Höhen und Tiefen

Zum 1. Lauf des diesjährigen LBS-Cup war eine weite Anreise nach Denzlingen bei Freiburg angesagt. Gleich als 2. Starter am frühen Morgen hatte Dennis Lange seinen 1. Auftritt bei einem LBS-Cup, den er bravourös meisterte. Ohne große Probleme fuhr er sein Programm und erzielte mit 230,99 Punkten einen ausgezeichneten 7. Platz. In der selben Disziplin startete kurz darauf mit Simon Strohmaier ebenfalls ein Debütant. Nach etwas hektischem Beginn zeigte Simon sein Können. Gekonnt trug er seine Übungen vor und lediglich Zeitprobleme machten ihm am Ende zu schaffen. Der 5. Rang mit 231,15 Zählern war ihm jedoch nicht zu nehmen. Den Höhepunkt des Tages aus Sicht des RSV setzte anschließend Christoph Lang. Er leistete sich lediglich bei 2 Standdrehungen leichte Schwächen, ansonsten aber war sein mit Höchstschwierigkeiten gespicktes Programm nahezu fehlerlos. Nachdem dann 2 vor ihm gesetzte Konkurrenten einige Unsicherheiten zeigten, war Christoph mit 312,56 Punkten der 1. Platz und somit die Führung im LBS-Cup sicher. Am Nachmittag verdunkelte sich der Himmel für die Weissacher Crew. Manuel Brand, der zu Anfang seiner Kür 2 Übungen verwechselte und während seines Vortrags immer mehr Probleme erkennen ließ, mußte viele Punkte Abzug hinnehmen, so daß er am Ende mit 244,77 Punkten lediglich den 7. Rang belegte. Nicht ihren besten Tag hatten auch Sina Nutz und Fiona Allan beim 2er Kunstfahren. Nach einem Sturz gleich zu Anfang ihres Programms zeigten sie Nerven. Viele Unsicherheiten und diverse Bodenkontakte ließen für die beiden nicht mehr als den 5. Platz zu. Einen versöhnlichen Abschluß bescherte Julia Strohmaier. Lediglich wie ihr Bruder mit Zeitproblemen sowie einem Sturz beim Übergang zum Kehrsteuerrohsteiger zeigte sie sonst eine tadellose und beinahe fehlerfreie Darbietung, die letztlich mit 251,15 und dem 2. Platz belohnt wurde.

Abteilung: