Bundespokal Einradfahren der Elite in Lübeck

  • Posted on: 18.09.2011
  • By: Gunter

In Lübeck fand der diesjährige Bundespokal im Einradfahren statt. Mit am Start war eine Vierer-Einrad-Mannschaft des RSV Unterweissach. Ihr Ziel war zum einen unter die ersten zehn zu kommen und sich somit für die Deutschen Meisterschaften der Elite im Hallenradsport, die am 14. und 15. Oktober in Erfurt (Thüringen) stattfinden, zu qualifizieren, zum anderen aber auch eine der ersten Plätze zu belegen, um ins Finale der ersten Drei zu kommen. Dies wäre auch durchaus drin gewesen, da der Großteil des Starterfeldes ähnliche Start-Punktzahlen aufwiesen und deshalb oft die Tagesform entscheidet. Die Unterweissacher Mannschaft mit Monika Bintz, Carolin Braun, Ronja Ehring und Franziska Hillebrand ging als drittletzte an den Start.

Die Sportlerinnen fuhren ihr Programm ohne Fehler, jedoch führten kleinere Unsicherheiten bei einem sehr streng wertenden Kampfgericht dann doch zu hohen Punktabzügen. Mit 75,10 Punkten kamen die vier Einrad-Mädels letztendlich auf Platz neun und hatten sich auf jeden Fall für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert, was das vorrangige Ziel war.
Die ersten drei Plätze belegten die Mannschaften aus Mörfelden (82,72 Punkte), Dorum (80,60 Punkte) und Herzogenaurach (80,41 Punkte).

Abteilung: