Bezirksmeisterschaften Junioren / Elite Kunstradfahren

  • Posted on: 26.02.2013
  • By: Gunter

Die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der Junioren und Elite im Kunstrad und Einradfahren wurden in Ilsfeld ausgetragen. Für die zwei Einrad-Mannschaften des RSV Unterweissach, sowie ihre Vereinskameraden Manuel Brand, Viola Brand, Ronja Ehring, Josephine Klein, sowie Nick Lange ging es vor Allem darum, die Qualifikation zur Baden-Württembergischen Meisterschaft zu erlangen. Eine sehr positive Bilanz konnte am Ende der Veranstaltung bei sechs Starts gezogen werden: der RSV holte sich fünf Bezirksmeistertitel, sowie einen zweiten Platz.

Manuel Brand hatte einen guten Tag erwischt. Gekonnt spulte er sein Programm herunter. Lediglich den Sattellenkerstand rückwärts brach er frühzeitig ab, kassierte hierfür Prozent-Abzüge. Mit 173,61 Punkten setzte er sich bei den Einer-Männern souverän an die Spitze und wurde Bezirksmeister. Den zweiten Platz belegte Oliver Veith (Kleingartach – 116,24 Punkte).

Bei dem in seinem ersten Juniorenjahr startende Nick Lange war eine deutliche Leistungssteigerung zu erkennen. Trotz eines Sturzes zwischen zwei Übungen und kleine Unsicherheiten setzte auch er sich an die Spitze und holte sich mit 126,15 Punkten den Titel. Auf Rang zwei kam Lukas Kayko (Wendlingen – 117,87 Punkte) vor Jens Fehrle (Ilsfeld – 40,22 Punkte).

Viola Brand wurde ebenfalls ganz deutlich Bezirksmeisterin. Aber auch sie kam nicht ganz ohne Sturz davon und kassierte zudem für die nicht vollständig gezeigte Kehrstandsteiger-Drehung Abzüge. Am Ende reichte sogar für die letzte Übung nicht mehr die Zeit. Dennoch überzeugte die 18-jährige mit ihrer ruhigen und souveränen Fahrweise und kam letztendlich auf 155,30 Punkte. Zweite wurde Simone Grimm (Sportkultur Stuttgart – 125,74 Punkte).

Das in ihrem letzten Juniorinnen-Jahr startende Paar Ronja Ehring und Josephine Kleinspulte den Teil auf zwei Rädern ihres Programms sehr sicher ab. Auch die Übungen auf einem Rad gelangen ihnen recht gut. Lediglich eine Unsicherheit bei der Lenkerstanddrehung / Dornenstand kostete sie durch einen Doppelsturz und spätere Zeitprobleme enorme Punktabzüge. Mit 97,87 Punkten kamen sie auf den zweiten Platz hinter Teresa Fröschle und Nina Stapf (Denkendorf – 130,56 Punkte). Dritte wurden Annika und Silja Donis (Neckarweihingen – 81,38 Punkte).

Bei der 4er Einrad-Juniorinnen-Mannschaft mit Janine Gräter, Franziska Hillebrand, Anna Kasper und Bianca Piller war ebenfalls eine Leistungssteigerung zu erkennen.Sie fuhr ihr Programm flüssig und absolut sicher durch und holte sich mit neuer persönlicher Bestleistung von 115,97 Punkten den Titel vor den Mannschaften aus Köngen (111,77 Punkte) und Denkendorf (104,21 Punkte).

Auch die 6er Einrad-Juniorinnen-Mannschaft mit Kassandra Bäuerle, Janine Gräter, Franziska Hillebrand, Anna Kasper, Bianca Piller und Patrizia Piller war letztendlich mit ihrer Leistung zufrieden. Obwohl sie für einzelne nicht ganz synchron gezeigte Übungen Abzüge hinnehmen musste, hatte sie am Ende mit 104,04 Punkten die Nase vorn. Zweiter wurde die Mannschaft aus Köngen (91,24 Punkte) vor Oberesslingen (77,70 Punkte).

Viola Brand und Manuel Brand haben sich für die Baden-Württembergischen Meisterschaften der Elite qualifiziert, die am 21.07.2013 in Köngen stattfinden. Die zwei Einrad-Juniorinnen-Mannschaften, Nick Lange, sowie Ronja Ehring und Josephine Klein qualifizierten sich für die am 03.03.2013 stattfindenden Baden-WürttembergischenMeisterschaften der Junioren in Ludwigsburg-Hoheneck.

Abteilung: