Bezirksmeisterschaften Junioren / Elite

  • Posted on: 24.02.2012
  • By: Gunter

Die Bezirksmeisterschaften der Junioren und Elite im Kunstrad- und Einradfahren fanden in Pleidelsheim statt.
Für die drei Einrad-Mannschaften des RSV Unterweissach sowie ihre Vereinskameraden Manuel Brand, Ronja Ehring, Josephine Klein sowie Oliver und Daniel Gronbach ging es vor allem um die Qualifikation zur baden-württembergischen Meisterschaft.
Viola Brand ging verletzungsbedingt nicht an den Start. In der räumlich sehr beengten Halle herrschten zwar keine optimalen Wettkampfbedingungen, letztendlich waren die RSV-Sportler dann doch einigermaßen mit ihren momentanen Leistungen zufrieden.

Die Sechser-Einrad-Mannschaft Juniorinnen mit Kassandra Bäuerle, Janine Gräter, Franziska Hillebrand, Anna Kasper, Bianca Piller und Patrizia Piller fuhr ihr Programm zunächst sehr sauber, eine kleine Unachtsamkeit in der Mühle führte zum Sturz, was einige Punkte Abzug bedeutete. Danach fanden sich die sechs Sportlerinnen recht schnell wieder zu recht und beendeten ihre Kür ohne Probleme. Mit 68,08 Punkten mussten sie sich am Ende ganz knapp der Mannschaft aus Oberesslingen (68,98 Punkten) geschlagen geben und mit Platz zwei vorlieb nehmen.

Auch bei der Sechser-Einrad-Mannschaft Frauen mit Caroline Braun, Franziska Hillebrand, Anke Kreher, Tina Kreher, Kathrin Thorenz und Maike Thorenz lief es nicht ganz rund. Gleich zu Beginn hatte sie zwei Stürze, was natürlich zu leichten Unsicherheiten führte. Hohe Punktabzüge kassierte sie zusätzlich für nicht ganz synchron gezeigte Übungen. Dafür, dass es erst der zweite Wettkampf in dieser Konstellation ist, waren die Sechs mit ihrer Leistung jedoch zufrieden. Mit 93,60 Punkten holten sie sich konkurrenzlos den Bezirksmeistertitel. Anke Kreher, Tina Kreher, Kathrin Thorenz und Maike Thorenz zeigten als Vierer-Einrad-Mannschaft Frauen ein sauber und souverän gefahrenes Programm.
Lediglich wie schon beim Sechser wurden die „Sterne“-Übungen nicht synchron gezeigt und somit mit 100% abgewertet. Am Ende kamen sie dadurch mit 89,32 Punkten nur auf den zweiten Platz hinter der Mannschaft 1 aus Oberesslingen (101,73 Punkte).

In der Disziplin Einer-Kunstfahren Männer war die Punkte-Ausbeute bei allen Startern nicht besonders. Auch RSV-Sportler Manuel Brand war davon betroffen. Ein Sturz beim Drehsprung, nicht ganz sauber gezeigte Steiger-Drehungen kosteten ihn einige wertvolle Punkte. Mit 155,75 Punkten kam er auf den zweiten Platz. Den Titel holte sich Moritz Herbst (Wendlingen – 166,44 Punkte). Auf den dritten Platz kam Oliver Veith (Kleingartach – 111,83 Punkte).

Der Juniorinnen-Zweier Ronja Ehring / Josephine Klein zeigte ein sehr sauber gefahrenes Programm. Lediglich zwei Stürze bei den Lenkersitzsteiger rückwärts gefahrenen Übungen mit 50%-Abwertung kostete enorm viel Punkte. Dafür zeigte Unterfrau Ronja Ehring ihre Stärke bei der am Ende des Programms gefahrenen Belastungsübungen, die sie mit Bravour meisterte. Mit 80,71 Punkten belegte das RSV-Duo den zweiten Platz. Bezirksmeister wurden Teresa Fröschle und Nina Stapf (119,15 Punkte).

Nach einer knapp zweimonatigen Trainingspause, teils verletzungsbedingt, teils durch die Abwesenheit von Untermann Oliver, der in Hannover seinen Grundwehrdienst als Sportsoldat ableistete, gingen die Gronbach-Brüder mit sehr geringen Erwartungen und quasi untrainiert an den Start. Mit sehr abgespecktem Programm ging es letztendlich auch nur darum, die Quali-Punkte für die nächsthöheren Wettkämpfe zu erzielen. Dementsprechend war dann auch das Ergebnis, das durch einen Sturz vor der vorletzten Übung noch enorm nach unten gedrückt wurde. Mit 115,73 Punkten wurden sie konkurrenzlos Bezirksmeister.

Die zwei Einrad-Frauen-Mannschaften, Manuel Brand sowie Oliver und Daniel Gronbach werden bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Elite im Juli in Denkendorf an den Start gehen.
Die Einrad-Juniorinnen-Mannschaft, Viola Brand sowie Ronja Ehring und Josephine Klein starten am Sonntag (4. März) bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Junioren in der Unterweissacher Seeguthalle.

Abteilung: