Beachtliche Erfolge bei den Deutschen Schülermeisterschaften im Hallenradsport

  • Posted on: 05.07.2009
  • By: Gunter

Den Anforderungen gerecht wurden die jungen Sportler des RSV Unterweissach bei den Deutschen Schülermeisterschaften im Hallenradsport in Berlin-Spandau. Allen voran Nick Lange, der als jüngster Starter bei den 1er-Schülern mit seinem Handstand Aufsehen erregte. Er zeigte ein fehlerfreies Programm, hatte lediglich eine kleine Unsicherheit beim Hochdrücken zum Handstand, stand diesen dann aber ohne Probleme und kam mit einem tollen Ergebnis von 79,22 Punkten auf den 13. Platz.

Ronja und Lara Ehring konnten auch diesmal an ihre gute Form anknüpfen. In ihrem letzten Schülerjahr bei den 2er-Schülerinnen ging es für die Beiden lediglich darum, eine für sie zufrieden stellende Leistung zu bringen, da sie aufgrund ihrer aufgestellten Punktzahl keinen Platz auf dem Siegerpodest zu erwarten hatten. Sie zeigten hierbei wieder einmal ihre Wettkampfstärke, fuhren ihr Programm fehlerfrei durch und schoben sich mit 58,69 Punkten um 2 Plätze nach vorne auf den hervorragenden 8. Platz unter 27 Startern.
Ein ebenfalls großes Starterfeld mit 28 Vierer-Einradmannschaften erwarteten die Einrad-Mädels des RSV. Die vergleichsweise noch sehr junge Mannschaft mit Kathrin Breier, Leandra Böhm, Carolin Goller und Janine Gräter hatte zum Ziel, ihr Programm durchzufahren, zusätzlich aber auch Wettkampferfahrung zu sammeln. Die einzelnen Übungen wurden dann auch von den Vieren korrekt gezeigt, zwischen den Übungen leisteten sie sich aber zwei Stürze, wodurch die Fahrweise der Sportlerinnen zeitweise etwas unruhiger wurde, was dann zwangsweise zu Abzügen führte. Sie kamen mit 48,33 Punkten auf den 21. Platz.

[inline:DM-Schüler-2009-06.jpg]

Die Vierer-Einradmannschaft (hinten, von links) mit Leandra Böhm, Carolin Goller, Kathrin Breier, Janine Gräter sowie (vorne, von links) Lara Ehring, Nick Lange und Ronja Ehring