Baden-Württemberg-Cup Kunstradfahren

  • Posted on: 11.03.2013
  • By: Gunter

D-Kader-Sichtung Junioren (U19)

In Bad Säckingen-Wallbach ging der erste Durchgang des Baden-Württemberg-Cups über die Bühne. Es starteten hier lediglich die Einer- und Zweier-Kunstradsportler der Junioren U19 aus ganz Baden-Württemberg, um wichtige Punkte für die Qualifikation in den Landeskader zu sammeln.

Vom RSV Unterweissach mit dabei am Start Nick Lange im Einer-Kunstradfahren der Junioren U19, sowie Ronja Ehring und Josephine Klein im Zweier-Kunstradfahren der Juniorinnen U19. Alle drei RSV-Sportler zeigten sich an diesem Tag von ihrer besten Seite, dementsprechend war auch ihre Punktausbeute.

Das von Position drei aus startende Duo Ehring/Klein zeigte ein sehr sicheres und sauber gefahrenes Programm, vor Allem der Belastungsteil auf einem Rad gelang ihnen richtig gut. Am Ende konnte die letzte Übung nicht mehr ganz in der Zeit gezeigt werden. Trotzdem schoben sie sich mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 107,76 Punkten einen Platz nach vorne und kamen auf den hervorragenden zweiten Platz. Es siegten Teresa Fröschle und Nina Stapf (Denkendorf – 131,93 Punkte). Dritte wurden Anne Bantle und Jennifer Kühne (Empfingen – 107,12 Punkte).

Auch der 14-jährige Lange zog seine Kür durch. Von Position fünf aus startend spielte er seine Stärken aus: beide Handstand-Elemente zeigte Lange absolut souverän. Dafür leistete er sich gegen Ende seines Programms wegen einer kleinen Unachtsamkeit einen Sturz, was sich aber nicht schwerwiegend auswirkte. Mit 133,35 Punkten schob er sich zwei Plätze nach vorne auf Rang drei. Platz eins ging an Sebastian Zähringer (Unteribental – 163,16 Punkte) vor Tim Kühnle (Magstadt – 153,05 Punkte).

Abteilung: