1. Pokalfahren am 5.02.2017 in Unterweissach

  • Posted on: 09.02.2017
  • By: Jürgen Lange

Zwei Schüler und drei Schülerinnen schickte der RSV Unterweissach beim ersten Pokalfahren im Kunstradsport ins Rennen. Hierbei zeigten die Jüngsten der Vereine aus Schwaikheim, Stuttgart und Weissach ihr Können. In der Schülerinnenklasse U15 hatte Mariella Merk nach einem Rahmenbruch nur zwei Tage Zeit, sich an ein neues Rad zu gewöhnen. Dennoch zeigte sie eine ganz passable Kür und fuhr mit 43,82 Zählern und neuer persönlicher Bestleistung den Sieg ein. In der Altersklasse U11 lief es bei den Geschwistern Philipp und Tobias Siebert ebenfalls gut. Für beide war es der erste Wettkampf und man merkte ihnen die Aufregung an. Dennoch zeigten sie ordentliche Programme. Philipp holte sich mit 20,30 Punkten den Sieg, Tobias sicherte sich mit 17,53 Zählern den zweiten Platz. Bei den Zweier-Schülerinnen U 15 zeigten die Kaderathleten Lara Schneider und Tanja Österle ihr neues und um zehn Punkte aufgestocktes Programm. Sie ließen ihrer Konkurrenz keine Chance und siegten mit 25 Zählern Vorsprung.

Für alle fünf Weissacher Kunstradfahrer geht es nun am 11. März in Schwaikheim mit dem zweiten von insgesamt drei Wettkämpfen im Pokalfahren weiter.

Abteilung: